DRUCKPRÜFUNG & DESINFEKTION TRINKWASSERLEITUNG

Druckprüfung und Desinfektion von Trinkwasserleitungen nach DVGW Arbeitsblatt W291 und W400-2

Für die bauliche Abnahme einer Trinkwasserleitung ist eine erfolgreiche Druckprüfung nach den Vorgaben des DVGW Arbeitsblatts W400-2 zwingend notwendig. 

Wir bieten Ihnen für alle Trinkwasserleitungen das passende Verfahren. 

Egal ob das klassische Normalverfahren, das beschleunigte Normalverfahren oder das Kontraktionsverfahren nach DVGW Arbeitsblatt W400-2.

Druckprüfung beschleunigtes Normalverfahren gemäß DVGW

Das beschleunigte Normalverfahren findet nach DVGW Arbeitsblatt W400-2 bei allen Trinkwasserleitungen der Materialien GGG und ST mit ZM bis zu einem Innendurchmesser von 600mm und einem STP bis 21 bar Anwendung.

Hierdurch kann in den meisten Fällen eine deutliche Verkürzung der Prüfdauer (im Vergleich zum klassischen Normalverfahren) erzielt werden. 

Druckprüfung im Kontraktionsverfahren nach DVGW

Das Kontraktionsverfahren gemäß DVGW Arbeitsblatt W400-2 wurde extra auf die besondere Beschaffenheit von Kunststoffrohrleitungen angepasst. 

 

Auch für diesen Werkstoff können alle Trinkwasserleitungen der Materialien PE-HD, PE-Xa, PVC-U bis zu einem Innendurchmesser von 600mm und einem STP bis 21 bar ohne Probleme geprüft werden.

Darüberhinaus bieten wir Ihnen die Desinfektion zur hygienisch einwandfreien Übergabe der neuverlegten Trinkwasserleitung nach DVGW Arbeitsblatt W291.

Dabei kommen nur individuell abgestimmte Maßnahmen zum Einsatz, um eine effektive Inbetriebnahme von neuen Trinkwasserleitungen sicherzustellen.

Tritt eine Kontamination mit coliformen Keimen, Escherichia Coli, Enterokokken oder Pseudomonas aeruginosa auf, muss schnell gehandelt werden.

Wir stehen Ihnen gerne telefonisch für eine unverbindliche Beratung zur Verfügung.

Sie können uns auch gerne einfach eine Mail mit Ihrem Anliegen schreiben, wir melden uns umgehend bei Ihnen.

UNSER SERVICE - IHRE VORTEILE

Individuelle Lösungen für Ihr konkretes Problem

Vertrauen Sie auf die zuverlässige und fachmännische Desinfektion ihrer Trinkwasserleitung welche bei der ersten Behandlung erfolgreich die vorhandenen Keime beseitigt.

Wir gehen im Rahmen unserer Dienstleistung streng nach den Vorgaben des DVGW Arbeitsblatts W291 - Desinfektion von Wasserversorgungsanlagen - vor. Auf Grund der jahrelangen Erfahrung kann gleich die beste Maßnahme für Ihr Problem ergriffen werden.

Schnelle und kompetente Hilfe im Falle einer Kontamination
  • Facebook - Grey Circle
  • Twitter - Grey Circle
  • Google+ - Grey Circle